Einfach gut: Für Meral

Einfach gut: Für Meral

Meral findet kurze Wege einfach gut. Darum wohnt die 29-jährige Büroangestellte in der Stadt, wo sie alles im Handumdrehen erreicht. Meistens fährt sie mit dem Rad. Aber wenn‘s mal regnet oder sie vom Training am Vorabend Muskelkater hat, steigt Meral gern auf Bus oder Bahn um. Im City-Tarif bezahlt sie dafür nur 1,70 Euro innerhalb eines Tarifpunkts. Konkurrenzlos gut, findet Meral!

Für Meral ist der neue City-Tarif C eine super Möglichkeit für kurze Wege. Und das sind für die engagierte Tierschützerin fast alle an ihrem Wohnort in Northeim. Seit es den City-Tarif C gibt, nimmt Meral für den Weg zur Arbeit, zum Sport oder zum Treffen mit ihrer Klimaschutzgruppe immer öfter mal den Bus. Damit kommt sie schnell, bequem und ohne Parkplatzsorgen ans Ziel. Einfach gut für Meral!
City-Tarif C

Für kurze Wege

City-Tarif C

Für kurze Wege

Innerhalb eines Tarifpunktes (Binnenverkehr) gilt seit dem 01. 01. 2021 die Preisstufe C. Die Preisstufe GOE bleibt unverändert die Preisstufe für den Stadtverkehr Göttingen.
Die wichtigsten Informationen:

EINFACH GUT:
FÜR ALLE

Mit der Abo-Jahreskarte Basis, die der 34-jährige Betriebswirt für die Fahrt von seinem Wohnort Duderstadt zur Arbeit in Göttingen nutzt.
Zur Songwriting-Session im Grünen fahren die fünf Musikerinnen mit der Tageskarte für 5 Personen. Für nur 22,50 Euro sind sie damit den ganzen Tag im gesamten VSN-Gebiet rundum mobil.
Mit dem neuen VSN-Kinderrabatt von 50 Prozent kosten alle Einzel- und Mehrfahrtenkarten für den Elfjährigen exakt halb soviel wie die eines Erwachsenen.

Mit dem 5-Euro-Ticket fährt Julia zum kleinen Preis wohin sie will. Damit ist die 41-jährige Bürokauffrau aus Holzminden mobil und unabhängig.

Mit dem JugendFreizeitTicket kommt die 19-jährige Auszubildende für kleines Geld überall hin, wo was los ist.
Sein Ticket kauft Paul nur noch über‘s Handy. Logisch, findet der 45-jährige aus Osterode. Schließlich erledigt er auch alles andere mobil und bargeldlos.
Christian fährt für 35 Euro im Monat – mit der neuen VSNCard-E für Anspruchs-berechtigte. Damit ist der 57-jährige trotz knapper Kasse mobil.

Ihr Seniorenticket gibt Ulla so schnell nicht wieder her! Damit ist sie für nur 59 Euro im Monat im gesamten VSN-Gebiet mobil.